politikorange
Herzlich Willkommen

Israel im Fokus

Was wissen wir eigentlich über Israel – einem Land, das so nah und gleichzeitig so fern ist? Vom 30. August bis zum 1. September wollen wir uns in einem dreitägigen Workshop der Politik, Kultur und Geschichte zwischen Berlin, Jerusalem und Tel Aviv widmen.
Foto: Marlene Seyfried /www.jugendfotos.de

In den Fokus rücken die aktuellen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel, aber auch das alltägliche Leben junger Israelis in der deutschen Hauptstadt. Wir sprechen mit dem israelischen Botschafter, jungen Journalisten und Journalistinnen sowie Politikerinnen und Politikern. Wir tauchen ein in die Geschichte beider Länder, aber auch in die aktuelle Kunst- und Kulturszene Berlins. Wir lernen religiöse und säkulare Menschen kennen, beschäftigen uns mit Stereotypen, Antisemitismus, dem Nahost-Konflikt und dem Umgang mit der Shoah. Das Ergebnis eurer Recherchen wird in einer 16-seitigen Print-Ausgabe veröffentlicht. Außerdem wird eine kleine Online-Redaktion den Workshop begleiten und live auf unserem Blog berichten. Meldet euch bis zum 1. August hier an!

Nach oben


Live von der Jugendmeile bloggen

Mach mit bei unserer Online-Redaktion zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung – vom 26. bis zum 28. August in Berlin.
Das Bundesbauministerium von außen
Foto: Benedikt Bungarten

Auf der Jugendmeile vor dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend präsentiert sich in diesem Jahr auch die Jugendpresse. politikorange ist dabei – mit einer Lounge für unsere Live-Redaktion. Im Laufe des Wochenendes übernehmen wir die Kanäle des Jugendministeriums und berichten live von der Jugendmeile sowie dem Tag der offenen Tür. Dafür suchen wir noch engagierte junge Menschen.

Du hast Lust, dabei zu sein, Interviews zu führen, Beiträge für unseren Blog zu schreiben und über Social-Media-Kanäle deine Eindrücke und Erlebnisse mit der Welt zu teilen? Dann melde dich bis zum 12. August hier an. Wir suchen jemanden für die Fotoredaktion, Bloggerinnen und Blogger sowie eine Redaktionsleitung. 


Frisch gepresst: Heimatlose

30 Jugendliche, eine Woche Bundestag: Was dabei herauskommt, könnt ihr in unserer neuen Printausgabe von politikorange lesen.
Foto: Anna Rakhmanko

Was passiert, wenn wir unsere Heimat verlassen müssen? Was bedeutet das eigentlich für uns – Heimat? Beim Jugendmedienworkshop haben sich unsere Redakteurinnen und Redakteure mit Gefühlen, Vorurteilen, Veränderungen und großen Entscheidungen beschäftigt. Sie sind tief in sich, aber auch aus sich herausgegangen. Sie haben mit Geflüchteten, Obdachlosen, Ehrenamtlichen, Abgeordneten, Journalistinnen und Journalisten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gesprochen. Sie alle betrachten das Thema Heimat auf ihre ganz eigene Art und Weise. Entsprechend tiefgründig, vielseitig, traurig und unterhaltsam ist unsere neue Ausgabe geworden.

Viel Spaß beim Lesen!

Nach oben

Unterstütze die Jugendpresse

mit Deinem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Lesetipp

Informieren: Themen-schwerpunkt   Flucht und Migration

Neun Redaktionen, 117 Teilnehmende, 95 Beiträge: Was sich hinter den atemberaubenden Zahlen unseres größten politikorange-Projektes verbirgt, lest ihr in der großen Printausgabe unseres Themenschwerpunktes "Flucht und Migration". Auf 40 Seiten haben wir eine bunte Mischung aus Artikeln der Länderredaktionen zusammengestellt, uns mit den Situationen unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge auseinandergesetzt, erfahren, wo die Belastungsgrenzen von ehrenamtlich Helfenden liegen, wie ein langjähriger Jurist im Spezialgebiet Asylrecht die aktuelle Situation einschätzt u.v.m.


Anzeige

Textilpartner

Social Media


Baden - Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein - Westfalen Rheinland - Pfalz Saarland Sachsen Sachsen - Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

REGIONAL

Karte von Deutschland

Was ist Jugendpresse?

  • Wir sind das Netzwerk medienbegeisterter junger Menschen in Deutschland
  • Wir vermitteln journalistisches Handwerk und machen Medien mit Leidenschaft
  • Wir sind eine unabhängige Plattform für Engagement, Austausch und Selbstverwirklichung junger Medienmacher
  • Wir fördern Medienkompetenz und leben demokratische Kultur
  • Wir hinterfragen und bewegen Gesellschaft